Studie: Omnichannel Statusbericht 2016 – Händler im Gespräch

Omnichannel funktioniert nur dann, wenn die Vertriebskanäle miteinander verschmelzen, dem sind sich die befragten Einzelhändler sicher. Der Kunde muss in der Filiale, am PC im Online-Shop und auch mobil, das gleiche Warenangebot mit den gleichen Preisen vorfinden. Darüber hinaus müssen auch das Marketing und die Kundenbindungsprogramme kanalübergreifend aufgestellt werden.

Die Einzelhändler haben diese Herausforderung bereits erkannt. Dennoch haben sie oft noch Schwierigkeiten bei der Umsetzung, insbesondere bei den kanalübergreifenden Bezahlsystemen und die Möglichkeit, online bestellte Ware in der Filiale zurückzugeben.

Zur Studie